top of page

Extra Zeit für Bewegung: SUP-Spaß mit der Tora-Gruppe

Wisseler-See, 20.08.2022

 

Die Tora-Gruppe macht sich unter Leitung von Fabian Dargel per Fahrrad auf den Weg zum Wisseler-See. Einen Tag hieß es runter von der Judomatte, rauf auf's Wasser und an den Strand. Doch die reine Entspannung bleib aus. Neben Schwimmen und Sonnenbaden waren sie Stand-Up Paddeln, hatten jede Menge Spaß auf dem Aqua-Park und zeigten ihr bestes beim Beach-Volleyball. 

Zu erwähnen: Gerade die tieferen Muskelgruppen bleiben bei vielen Trainingsprogrammen meist unberücksichtigt. Dabei ist gerade die Tiefenmuskulatur für eine gesunde Körperhaltung wichtig. Rückenmuskulatur, Koordinationsgeschick und Ausdauer waren den gesamten Tag gefragt...

Wir für Emmerich

Emmerich - Vormittag der Vereine, 30.07.2022

 

Wir für Emmerich! Beim diesjährigen Vormittag der Vereine präsentierten wir stolz unseren Verein und unsere Sportart. Viele neugierige Zuschauer staunten über die Stunts, Techniken sowie Körperbeherrschung unserer Judoka von jung bis alt.

Besonderen Dank unserer Präsentationstruppe: Helen, Sam, Julian, Jenny, Mia, Sally, Robin & Fabian...

2022.07.30_Tag_der_Vereine_Emmerich (1).jpg
2022.07.30_Tag_der_Vereine_Emmerich (7).jpg
FINALE.JPG

Emmericher Judofreunde auf Safari-Tour

Gruppenfoto

Rheinpark in Emmerich, 18.06.2022

 

Im zweiten Jahr in Folge organisierten wir die offene Judo-Safari im Rheinpark in Emmerich. Die Safari ist eine Breitensportaktion des Deutschen Judo-Bundes e.V. (DJB) für alle Mädchen und Jungen bis 14 Jahren. Herzlich luden wir alle Judoka sowie Nicht-Judoka aus den umliegenden Kindergärten und Schulen ein, um im Judo-, Leichtathletik- sowie Kreativitätswettbewerb gegeneinander anzutreten. Unter anderem mussten sie sich im Weitsprung, Weitwerfen und Wettrennen behaupten. Darüber hinaus war ihre Kreativität beim Erstellen der eigenen Medaille gefragt. Königsdisziplin war jedoch der Judowettkampf; hier wurde in vereinfachter Form im Stierkampf um den Sieg gerungen.

Helfer_innen

Durch das zahlreiche Team an Helfer*innen wurde die Veranstaltung zu einer erlebnisreichen Erinnerung, welches so nicht nur ein Angebot für die vereinseigenen Judoka darstellt, sondern auch für alle jungen Einwohner aus Emmerich und Umgebung: Judo verbindet!

 

Der finale Endpunktestand ermittelt wie für die Gemeinschaft wie folgt:

  • 6x Gelbes Känguru,

  • 20x Roter Fuchs,

  • 8x Grüne Schlange,

  • 6x Blauer Adler,

  • 3x Brauner Bär, sowie

  • 3x Schwarzer Panther.

Die Ergebnisse wurden schnellstmöglich analysiert und an den DJB übersendet. Nun heißt es gespannt warten auf die Urkunden, Aufnäher und Sticker für die Judopässe. Diese werden zeitnah an alle Teilnehmer*innen im Rahmen des Vereinstrainings ausgehändigt.

klickhier.jpg

Schwarze Zeiten stehen bevor…

286078687_3235845896703215_23850578828441654_n.jpg

Nicht nur für Frederik Stoffels, sondern für den ganzen Verein stehen schwarze Zeiten bevor. Mit dem heutigen Bestehen seiner Dan-Prüfung in Hagen ist Frederik berechtigt und verpflichtet den 1. Dan (Schwarzgurt) zu tragen. Damit wurde Frederik der Meistergrad anerkannt und trägt nun stolz den schwarzen Obi um die Hüfte.

 

Der Verein verzeichnet immer mehr Dan-Träger was ein deutliches Qualitätssiegel darstellt. Nur durch stetige Qualifikation und Weiterbildung können wir unseren Judoka ein exzellentes Judo anbieten – und das ist unser Ansporn…

Pfingstlager 2022

Auf zum Eyller See, denn nun endlich war es soweit - das Pfingstlager 2022 stand vor der Tür. Gemeinsam mit unseren Judoka von klein bis groß zelteten wir auf dem Jugendzeltplatz am Eyller See. Mit vielen verschiedene Aktivitäten wie u.a. Judotraining, Spieleolympiade und Paddeln auf der Niers, war es wieder einmal ein gelungenes Event, sodass wir alle jede Menge Spaß hatten.

Alle Impressionen könnt ihr auf unserer Sonderseite für das Pfingstlager 2022 anschauen!

2022.06.03.-06._BGS_Pfingstlager_Eyller-See (158).jpg
klickhier.jpg

Ausflug der Ookami-Gruppe - "Tour de BGS" 

Trainer Isabell, Christopher & Fabian waren mit der Ookami-Gruppe bei dem wunderschönem Wetter mit dem Fahrrad unterwegs. Vom Emmericher Dojo ging es über Griethausen nach Kleve zur Kliff Boulderhalle, wo sie erst einmal zwei Stunden an Kletterwänden verbracht haben. Im Anschluss ging es dann wieder nach Griethausen zum gemeinsamen Grillen, Spielen und Spaßhaben, von wo sie dann wieder nach Emmerich gefahren sind. Und wie man auf den Bildern sehen kann: Alle hatten viel Spaß...