Was ist JUDO?

Judo ist eine japanische Kampfsportart, deren Motto „Siegen durch Nachgeben“ ist.

 

Vorläufer des „modernen“ Judo war Jiu-Jitsu, eine Kampftechnik, die das Ziel hatte, den Gegner kampfunfähig zu machen, bzw. zu töten.

 

Ende des 19. Jahrhunderts entfernte Professor Jigoro Kano alle gefährlichen Techniken und entwickelte so eine wettkampftaugliche Sportart, die hauptsächlich aus Wurf-, Halte- und Würgetechniken sowie Armhebel besteht.

Es entstand eine Sportart, in der Partner und Freunde miteinander kämpfen können, ohne sich zu verletzen und so das Wesen des Kampfes erlernen, einander Achtung und Respekt erweisen und sich gegenseitig helfen, ein Ziel schneller zu erreichen.

 

Da Judo einerseits die körperlichen Fähigkeiten des Menschen wie das Bewegungsgefühl, den Gleichgewichtssinn und die Muskulatur sowie die geistigen Fähigkeiten wie Respekt, Konzentration und Selbstdisziplin entwickelt, ist es für Menschen jeden Alters und Geschlechts geeignet.

Die 10 Judowerte nach denen wir handeln!

Schautafeln der Gürtelstufen 8. Kyu - 3. Dan

Die abgebildeten Schautafeln sind nur ein grober Anhalt für das Prüfungsprogramm des DJB. 

Nützliches zum nachschlagen

BGS EMMERICH EV

Hekerenfelder Weg 40

46446 Emmerich am Rhein

bgs-emmerich@t-online.de

Tel.: +49 151 53160200

  • Facebook