Trainingsablauf während der Coronapandemie ab 11.08.2020

Hallo liebe Judoka, liebe Eltern, endlich können wir den Trainingsbetrieb wieder zu den gewohnten Zeiten aufnehmen. Judo ist wieder für bis zu 30 Personen in geschlossenen Räumen erlaubt. Natürlich gibt es einiges zu beachten. 

Hier die wichtigsten Regeln für den Trainingsablauf:

  •  Jede(r) darf nur zu den eingeteilten Trainingszeiten kommen! (Siehe Trainingszeiten)

  • Wer innerhalb der letzten 14 Tagen Kontakt zu einem bestätigten SARS-CoV-2 Fall hatte oder die Anordnung einer behördlichen Quarantäne innerhalb der letzten 14 Tage bestand darf nicht am Training teilnehmen.

  • Vor der Anreise bitte Zuhause den Toilettengang erledigen!

  • Besucher, Eltern usw. haben leider keinen Zutritt zum Dojo!

  • An- u. Abreise erfolgt im Judogi (keine Nutzung der Umkleidekabinen). Gegebenenfalls ist bis zur Trainingshalle u. auf dem Weg aus der Halle eine Mundschutz zu tragen.

  • Vor dem Training werden Hände gewaschen und desinfiziert.

  • Das Training findet auf "Matteninseln" mit festen Trainingspartnern statt und darf nur nach Anweisung betreten und verlassen werden.

  • Bitte die jungen Judoka nach dem Training pünktlich am Dojo abholen.

 

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Judoteam

BGS EMMERICH EV

Hekerenfelder Weg 40

46446 Emmerich am Rhein

bgs-emmerich@t-online.de

Tel.: +49 151 53160200

  • Facebook