Interview eines Teammitgliedes

Vorname:

Christopher

Nachname:

Pittroff

Geburtsjahr:

1996

Vereinsmitglied seit:

2014

Seit wann machst du Judo?

Ich bin 2006 mit Judo angefangen und habe dann Ende 2007 aufgehört. Ende 2010 bin ich dann wieder angefangen und habe bis heute auch nicht mehr damit aufgehört.

Wie bist du zum Judo gekommen?

Das weiß ich gar nicht mehr so genau.

In welchem Verein bist du angefangen und wer war dein Trainer?

Mein erster Judoverein war der Budo Kwai Emmerich e.V. und mein Trainer war damals Volker Klein.

Welche Tätigkeit übst du zurzeit im Verein aus?

 Ich bin Kinderschutzbeauftragter und Trainer bei uns im Verein.

Wie oft trainierst du?

 Ich trainiere einmal die Woche für mich und einmal die Woche leite ich zusammen mit Emile das Training.

Was gefällt dir am Judo?

Mir gefällt am Judo, das man damit seinen gesamten Körper fit hält. Zudem mag ich besonders die Spektakulären Würfe im Judo.

Was fällt dir schwer beim Judo?

Manchmal fällt es mir schwer, mich beim Training selbst noch mehr zu motivieren und alles aus mir rauszuholen.

Welchen Job übst du aus?

Ich mache zurzeit meine Ausbildung zum Erzieher und arbeite in einem Kindergarten.

Hast du neben dem Judo noch andere Hobbys?

 Ich spiele liebend gerne Playstation oder verbringe Zeit mit meiner Freundin.

Wer ist dein größter Held?

Meine Familie, da sie mich immer unterstützen und mir in allen Situationen zur Seite stehen. Im Judo ist Shohei Ono mein größter Held, da er ein sehr guter Judoka ist und ich gerne so kämpfen möchte wie er.

Was ist deine stärkste Eigenschaft?

Meine stärkste Eigenschaft ist mein Ehrgeiz. Ich bin sehr ehrgeizig und höre erst auf, wenn ich mein Ziel erreicht habe.

Was wünscht du dem Verein und den Angehörigen?

Ich wünsche dem Verein das die Entwicklung immer weiter Positiv verläuft und das irgendwann Judoka von uns den Sprung in den Profibereich schaffen.

BGS EMMERICH EV

Hekerenfelder Weg 40

46446 Emmerich am Rhein

bgs-emmerich@t-online.de

Tel.: +49 151 53160200

  • Facebook