Kontakt Aikido

Simon-Torben Stockhorst (1. Dan)

Mobil:

+49 157 73480926

Mail:

Was ist Aikidō?

Ziel des Aikidōs ist es, einem Angriff dadurch zu begegnen, dass man die Angriffskraft leitet (Abwehr) und es dem Gegner unmöglich macht, seinen Angriff fortzuführen (Absicherung). Dies geschieht insbesondere durch Wurf- und Haltetechniken sowie Hebel. Der friedlichen geistigen Haltung des Aikidō entsprechend, geschieht dies ohne Absicht zum Gegenangriff, sondern vorwiegend durch die Einnahme einer günstigen Position und ständige Kontrolle des Kontakts mit dem Gegner. Dies kann ein Gegner sein oder auch mehrere weswegen Randori (Freikampf) ein wichtiger Bestandteil des Aikidōs sind. Teil des Aikidōs ist ebenfalls die Schulung in Stab, Schwertkampf sowie Waffenabwehr. Gerade in den Waffengattungen sind Kata's vorhanden die später wichtiger werden.
Ab einem gewissen Grad oder einer gewissen Trainingszeit wird zusätzlich zur normalen
Kleidung (Gi und Hose) der Hakama (Japanischer Faltenrock der die sieben Tugenden der Samurai verkörpert) getragen um den Fortschritt des Schülers zu symbolisieren.

Thomas Derl stellte sich der Prüfung zum 2. Kyu im Aikido

Am 22. Juli 2020 war es wieder soweit, erneut wurden Prüfungen im Aikido angeboten. Nachdem Thomas Derl Wochen zuvor, mit seinem Trainingspartner, gezielt auf diese Prüfung hin gearbeitet hatte, stellte er sich der Prüfung.

Die Prüfung erwies sich als sehr komplex, da neben den technischen Inhalten auch andere Inhalte wie Lehrprobe (Aufwärmen, gezieltes Aufwärmen des Körpers, Rollen, Basistechniken) und Wissensfragen, Prüfungsbestandteil waren. Thomas zeigte hier in allen Bereichen eine sehr gute Anwendung und ein gut fundiertes Wissen was zum Erfolg der Prüfung führte.

Wir gratulieren Thomas zur bestandenen Prüfung und wünschen ihm alles Gute!

Wir danken erneut Johann Scheers (2. Dan, Aikido), der extra aus den Niederlanden für die Prüfung angereist ist.

Aikido Gürtelprüfung bei der BGS E.

Am 29.01.2020 war es endlich soweit, die Orange Gurte Frank Lux und Thomas Derl stellten sich der Prüfung zum Grüngurt (3. Kyu). Nachdem sie sich in  den letzten Wochen überwiegend der Prüfungsvorbereitung gewidmet hatten,  kam nun der Tag der Prüfung. Extra für diese Prüfung angereist war Johann Scheers (2. Dan Aikido), der die Prüfung zusammen mit dem Trainer Simon Stockhorst (1. Dan Aikido) abnahm. Die beiden Prüflinge lieferten eine großartige Prüfung ab und zeigten selbst komplexe Techniken mit Bravour. Wir gratulieren dem neuen 1. Dan Simon Stockhorst sowie den beiden neuen Grüngurten zu bestanden Prüfung.

Aikidoka der BGS Emmerich legten Prüfung ab

Nachdem die letzten Wochen intensiv trainiert und für die Prüfung vorbereitet wurde, war es am 18.09 2019 soweit, die Aikidoka Thomas Derl und Frank Lux stellten sich der Prüfung zum 4. Kyu (Orange Gurt) Aikido, welche sie zur Zufriedenheit des Trainers und des Prüfers absolvierten.

Nach der gelungenen Prüfung wurden die Zertifikate vergeben und den neuen Orange Gurt Trägern gratuliert - wir Danken erneut Prüfer Johann Scheers, der extra aus den Niederlanden angereist ist.

Viel Erfolg weiterhin auf dem Weg des Aikido für die beiden neuen 4. Kyu!

Von links nach rechts: Prüfer Johann Scheers (2. Dan), Thomas Derl (4. Kyu), Frank Lux (4. Kyu), Trainer Simon Stockhorst (1. Kyu)

BGS EMMERICH EV

Hekerenfelder Weg 40

46446 Emmerich am Rhein

bgs-emmerich@t-online.de

Tel.: +49 151 53160200

  • Facebook