BGS Emmerich e.V. bester Verein 2017 und 2018

Emmerich am Rhein. Bei den Judo-Kreismeisterschaften am 26.01.2019 in der Altersklasse U15 erkämpften sich die Judoka der BGS Emmerich e.V. insgesamt vier Kreismeistertitel, drei Vizekreismeistertitel und zwei Bronzemedaillen. Die Meisterschaft fand im Dojo an der Schulstraße 8 in Emmerich statt und diente als Generalprobe für die kommende Kreismeisterschaft, die im September 2019 durch den Verein ausgerichtet wird.

Kreismeister/in:
Eve Schaap
Jonas Görres Cemil-Can Ekinci
Tim Schwandt

Vizekreismeister/in:
Fatimata Sarr
Jakob Stanislawski
Kimi Schipper

Bronzemedaille:
Lisa-Marie Bamberg
Ben Schwandt

Somit qualifizierten sich alle Kämpfer für die Bezirksmeisterschaften, die im Februar stattfinden werden. Des Weiteren wurden die Jahrgangsbesten Judoka des Judo-Kreis-Kleve mit einer schönen Trophäe für Ihre Leistungen im vergangenen Jahr, vom Förderverein Unterer Niederrhein (FUN), ausgezeichnet. Für die BGS Emmerich e.V. durften folgende Nachwuchskämpfer den Glaspokal mit nach Hause nehmen:

Rania Qumachar | Jahrgang 2010
Alex Rollgeiser | Jahrgang 2009
Sally Schwandt | Jahrgang 2008


Natürlich wurden auch die erfolgreichsten Vereine des Kreises ausgezeichnet. Wie schon für 2017 erhielt die BGS Emmerich e.V. den größten Pokal für das Jahr 2018. Die Vereinsführung und das Trainerteam freuten sich über die Auszeichnung und legten mit der Kreismeisterschaft U15 wieder den Grundstein für die Titelverteidigung.

Kampftrainer des Nachwuchsteams Manfred Zöllner konnte bei der Kreismeisterschaft das Trainerteam nur aus der Ferne unterstützen, da er selber an den Judo Masters (Veteranen) in Lille (Frankreich) teilnahm. Mit vier siegen, dreimal im „golden Score“, sicherte er sich den ersten Platz auf dem Podest und rundetet den Tag damit vollkommen ab.

2f813017-12ab-4b17-8206-a005c08bfb71